Zu Gast im Leistungszentrum

IMG-20160123-WA0007

Am vergangen Samstag startete das Wettkampfjahr beim TKD Elm. Trotz gemeldetem Eisregen machten sich Bernard Markus und auch zum ersten Mal Lenya auf in den Westerwald. Wieder einmal ging es zur Vorbereitung ins Leistungszentrum von Axel Müller, in welchem vor allem Markus ein regelmäßiger Gast ist. Für ihn und Bernard ging es darum auf dem Laufenden zu bleiben, neuen Input zu sammeln und nebenbei findet Ende Februar ja noch die Deutsche Meisterschaft statt. Lenya sollte neue Erfahrungen sammeln und auf ihren Leistungsstand hin getestet werden. Also mal wieder viel zu tun für die Elmer im fast zur zweiten Heimat gewordenen Leistungszentrum in Nistertal. Die erste Trainingseinheit begann mit Technik und Grundlagentraining, welches dann nach und nach immer mehr mit taktischen Übungen gespickt wurde. Mit Trainingsweste und voller Ausrüstung endete die erste Einheit und Lenya kam zu der Erkenntnis: „Eigentlich machen die hier das Gleiche wie wir in Elm, aber dann doch auch irgendwie ein bisschen anders.“ Eine weise Erkenntnis für eine Elfjährige.



Die Einheit am Nachmittag begann mit einer Runde Fußball und anschließender Vorbereitung auf die Sparrings mit elektronischen Westen. Der eintägige Lehrgang war etwas straffer, da der Zeitplan natürlich enger gefasst war. Auch wenn Markus aus verletzungstechnischen Gründen beim Sparring passen musste war Lenya mittendrin. Umso wichtiger sind für sie die Sparringskämpfe, da im Saarland die Auswahl an Sparringspartnern doch sehr gering ausfällt. Nach ein paar Trainingskämpfen ging es dann aber auch schon wieder Richtung Heimat. Markus wird wohl im Februar schon wieder zur direkten Vorbereitung auf die DM zu Gast sein und wieder einmal die tolle Atmosphäre im Leistungszentrum genießen.

IMG-20160123-WA0005

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.