Erneuter Siegeszug des KORU Taekwondo

v. l. n. r.: Jana Leidinger, Marcello Vinciguerra, Alexander Krein, Damien Vinciguerra und Markus Krein

Beim TURP-Pokal, der von der Taekwondo Union Rheinland-Pfalz in Bad Kreuznach veranstaltet wurde, war der KORU Taekwondo wieder stark auf den vorderen Plätzen vertreten: So erkämpften sich Jana Leidinger und Marcello Vinciguerra jeweils den 1. Platz. Damien Vinciguerra konnte sich den 3. Platz sichern.

Alle drei zeigten sehr gute Kämpfe und wurden dabei gecoacht von ihren Trainern Markus und Alexander Krein – selbst ehemals erfolgreiche Kämpfer.

 

Der KORU Taekwondo ist ein Breitensportverein, setzt aber in den vergangenen Jahren verstärkt auch auf die Wettkampfsparte. Dazu wurde das Team „Kimera“ gegründet, dem auch die drei oben genannten Kämpfer angehören.

Um die Sportler fit für Turniere und Wettkämpfe zu machen, wird daher in diesem Team ausschließlich ein spezielles Wettkampftraining angeboten. Die Kinder und Jugendlichen lernen dort nicht nur die effektivsten Kampftechniken, um Punkte zu holen, sondern werden auch mental fit gemacht. Sie lernen dort z. B., mit der Aufregung richtig umzugehen, im Kampf nervenstark zu agieren und so Höchstleistungen abzurufen.

Ein Plan, der aufgeht, wie es die Resultate der vergangenen Monate zeigen. Wir dürfen gespannt sein, wie die nächsten Turniere ausgehen und drücken allen Kämpfern des KORU Taekwondo hierfür bereits fest die Daumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.